Buch des Monats

Unser Buch des Monats Oktober
Amélie Nothomb "Töte mich"
Diogenes Verlag 20 Euro
Im Buchmessemonat Oktober ist es für uns Ehrensache, dem Gastland – diesmal Frankreich - einen besonderen Platz in Form unseres Prädikats "Buch des Monats" einzuräumen.
Amélie Nothomb ist zwar Belgierin, lebt aber in Paris und ihr neuer Roman ist definitiv "prädikatswürdig".
Er ist ein im typischen Nothomb-Ton erzähltes Märchen voller böser Vorzeichen.
Die 17-jährige Tochter des Grafen Neville läuft eines Nachts von zu Hause fort und wird halberfroren im Wald von einer Wahrsagerin aufgefunden. Dem Vater des Mädchens, der es später abholt, prophezeit sie, er werde demnächst einen Menschen töten. Die Tochter versucht nun, ihren Vater davon zu überzeugen, daß sie selbst es sein soll, die das Opfer ist ….

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand