Veranstaltungen

Autorenlesung "Unerhörte Ostfrauen" mit Ellen Händler und Uta Mitsching-Viertel

15.11.2019 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: bei uns im Laden
Vorverkauf: ab jetzt im Laden
Preis: 10 Euro

Unerhört – und doch prägend: Das sind sie, die Ostfrauen, die in diesem Buch zu Wort kommen. Schon in den 1960er, 70er und 80er Jahren haben sie Beruf und Familie erfolgreich vereinbart, haben das Kind geschaukelt und im Beruf ihre Frau gestanden. Anders als ihre Geschlechtsgenossinnen im Westen profitierten sie dabei von frauenpolitischen Maßnahmen wie flächendeckender Kinderbetreuung, Ausbildungsförderung oder Haushaltstag – und mit der Wende erschien es einigen, als seien sie in Sachen Gleichberechtigung ins Mittelalter zurückgefallen. Authentisch, emotional und auch trotzig verteidigen die interviewten Frauen ihre Erfahrungen in Ost und West. Entwaffnend offen ziehen sie persönliche Bilanz, berichten über fehlende Anerkennung und Vorurteile, die ihnen im Westen begegnet sind, über ihren Neuanfang nach der Wende und über ihren Erfahrungsvorsprung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den sie in den Westen eingebracht haben. Die Autorinnen versprechen den Leserinnen und Lesern eine interessante, spannende und unterhaltsame Lektüre mit einer Prise Humor.

Uta Mitsching-Viertel und Ellen Händler, Jahrgang 1948, verbindet mit den von ihnen interviewten Frauen eine gemeinsame Lebensgeschichte. In der DDR geboren und aufgewachsen, begannen sie im Osten ihre berufliche Laufbahn und wurden Mütter von jeweils zwei Kindern. Uta Mitsching-Viertel ist promovierte Politologin und war in verschiedenen Verlagen, u.a. im Verlag für die Frau, und beim DDR-Fernsehen tätig. Nach der Wende arbeitete sie in der öffentlichen Verwaltung, zuletzt bei einem Bundesministerium, wo sie bis zu ihrer Pensionierung über zwölf Jahre hinweg zur Gleichstellungsbeauftragten gewählt wurde.

Ellen Händler, promovierte Soziologin, arbeitete im Amt für Jugendfragen und war Fachreferentin für Bildung im Sekretariat des Ministerrates der DDR. Nach der Wende war sie im Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen und dessen Rechtsnachfolger im Leitungsstab und über fünfzehn Jahre als Pressesprecherin tätig.

"Weihnachtssatire" Autorenlesung mit Christian von Aster

29.11.2019 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: bei uns im Laden
Vorverkauf: im Laden
Preis: 12 Euro

Herr von Aster ist ein trotziger Vielschreiber und erfreut das multimedial verdorbene Volk von Helvetien bis Schweden mit Sprechveranstaltungen, denen vornehmlich seine eigenen Werke zugrunde liegen.

Christian von Aster, sich selbst als literarischen Hedonisten bezeichnend, anderweitig auch als Genregrenzensaboteur, literarischer Bonbononkel oder satirisches Gesamtkunstwerk bezeichnet, hat im Laufe seiner Tätigkeit inzwischen mehr als zwei dutzend Bücher verfasst, an zahlreichen Anthologien mitgewirkt, Hörbücher eingesprochen und produziert, Drehbücher verfasst, Filme gedreht und mehrere hundert Lesungen vor Publikümmern absolviert. In den meisten dieser Bereiche hat er verschiedene Preise gewonnen und gedenkt all das, unabhängig von etwaigen Gewinnen, exzessiv weiterzuführen.
Seinem Schaffen ist dabei grundsätzlich eine ausgeprägte Freude an Sprache und hintersinnigem Witz gemein, die sich selbst in seine sonderbarsten Märchen, seine merkwürdigsten Glossen und seine obskursten Romane einschleichen und erklärten Freunden der gepflegten Ausdrucksweise und verwegener Gedanken regelmäßig zur Freude gereichen.

"Weihnachtssatire" Autorenlesung mit Christian von Aster

Autorenweihnachtskinderlesung "Miss Braitwhistle" mit Sabine Ludwig

07.12.2019 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: bei uns im Laden
Vorverkauf: telefonisch reservieren oder direkt im Laden
Preis: 5 Euro

A wie Albtraum, so wurde die ehemalige 4a genannt. Doch nun gehen alle auf verschiedene Schulen. Was für ein Glück, dass ein Klassentreffen ansteht. Aber so richtig klasse wird es erst, als Miss Braitwhistle, die zauberhafte Ex-Lehrerin, auftaucht und die Kinder zu sich einlädt. Taucht mit uns ein, in die zauberhaft verrückte Welt von Miss Braitwhistle und fragt der Autorin gerne Löcher in den Bauch.
SABINE LUDWIG, geboren in Berlin, schreibt seit 30 Jahren Geschichten für Kinder und gehört heute zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen. Für ihre Romane wurde sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem als Lesekünstlerin. Ihr Buch "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" wurde 2015 fürs Kino verfilmt. Die "Süddeutsche Zeitung" schrieb über sie: "Humor hat in ihren Geschichten absoluten Vorrang, was Sabine Ludwig nicht daran hindert, wie nebenbei kindliche Verletzungen offenzulegen. Changierend zwischen Menschenfreundlichkeit und Spott entsteht so beste Unterhaltung gegen jede Art von Frust." Wie wahr!

Autorenweihnachtskinderlesung "Miss Braitwhistle" mit Sabine Ludwig

Vortrag Abenteuer Rallye Berlin-Peking 2019

07.12.2019 18:00 Uhr

Vortrag Abenteuer Rallye Berlin-Peking 2019
Veranstaltungsort: bei uns im Laden
Vorverkauf: Eintritt frei

13.000 km, 8 Länder und 52 ereignisreiche Tage lagen vor den Teilnehmern der New Silk Road Oldtimerrallye 2019 von Berlin nach Peking: Am 24. August 2019 starteten acht Teams und der Service-Car unseres Mechanikers Jens gemeinsam auf ihre Rallye entlang der legendären Seidenstraße nach China.
Vor den Teilnehmern lagen 8 Länder. Von Deutschland aus ging es über Polen und Weißrussland nach Russland, hinunter ans Kaspische Meer und weiter nach Kasachstan. Durch die Wüste Kysylkum führte die Fahrt nach Usbekistan. Fantastische Orte wie beispielsweise Khiva, Buchara und Samarkand wurden besucht. In Kirgistan mussten die Oldtimer erstmals Ihre Höhenverträglichkeit unter Beweis stellen. Es ging über den 3.615 m hohen Taldyk-Pass hinauf aufs Pamirgebirge, führte entlang der Straße vor der Kulisse des prächtigen Pik Lenin (7.134 m) weiter hinein ins Reich der Mitte nach Kashgar. China machte rund die Hälfte der Fahrstrecke aus. Von Westen (Xinjiang, Wüste Taklamakan) ging es hinüber über Turfan, Dunhuang und Xi’an (Terrakotta-Armee) bis ins Ziel nach Peking. Mitte Oktober fand das Abenteuer seinen Abschluss in Peking auf der Wangfujing Road. Zurück gelangten die Oldtimer im Container nach Hamburg, auf dem Seeweg.
Genießen Sie die tollen Bilder und lauschen den Geschichten vom Wandlitzer Abenteurer Bernd Andrich.

Adventsfenster Wandlitz in der Buchhandlung

16.12.2019 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Adventsfenster Wandlitz in der Buchhandlung
Veranstaltungsort: in und am Laden
Preis: frei und in Farbe

Eine alte Tradition kehrt zurück
Wandlitzer Adventsfenster

Die Adventszeit ist eine Zeit voller Gebräuche und Traditionen und eine dieser
Weihnachtstraditionen wollen wir in Wandlitz unterstützen und wiederaufleben lassen.
Manch einer kennt sie vielleicht noch: die Adventsfenster. In der Vorweihnachtszeit laden Wandlitzer Bürger, Unternehmen, Vereine oder Kunstschaffende Euch zu verschiedenen Orten in der Nachbarschaft ein. Zwischen 17.00 und 18.00 Uhr ist Zeit zum Zusammenkommen und Plaudern. Und sicherlich wartet jeweils eine Überraschung dabei auf Euch. Verraten wird hier jedoch nichts, denn ein Adventskalender bedeutet in erster Linie schließlich Vorfreude.
Welcher Ort an welchem Tag ein Fenster für Euch öffnet, entnehmt bitte der untenstehenden Liste.
Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine besinnliche Adventszeit.

1.Dezember Familie Kunze Moselstraße 9
2.Dezember Krebsberatungsstelle Barnim im Bahnhof Wandlitzsee
3.Dezember Bibliothek Wandlitz Prenzlauer Chaussee 157
4.Dezember Weltladen im Bahnhof Wandlitzsee
5.Dezember Blumenladen Sonnenblume Prenzlauer Chaussee 183
6.Dezember Bioladen Wandlitz Prenzlauer Chaussee 164
8.Dezember Atelier 13a Oranienburger Str.13a
9.Dezember Barnim Panorama Breitscheidstr.8-9
10.Dezember David Ausserhofer und Nachbarn Bahnpromenade 15
11.Dezember Peggy Hauth Cosmetics Kirchstr.10 im Seeparkkurhotel
12.Dezember Kunsthof Uwe Handrick Oranienburger Str.10
13.Dezember Umweltklub.de Thälmannstr.3
15.Dezember Leena Jäger Sieglindestr.21
16.Dezember Buchhandlung Wandlitz Prenzlauer Chaussee 167
18.Dezember Steffi Lamprecht An den Pfühlen 14
21.Dezember Familie Woehrlin und Nachbarn Kirchstr.17