Unsere Empfehlungen

Der Gesang der Flusskrebse
empfohlen von:

Der Gesang der Flusskrebse Delia Owens

gebunden

"Ein schmerzlich schönes Debüt, das eine Kriminalgeschichte mit der Erzählung eines Erwachsenwerdens verbindet und die Natur feiert." The New York Times
Chase Andrews stirbt, und für die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove steht fest: Die Täterin ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland inmitten von Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen.
In bewegend schönen Bildern lässt die Autorin das Marschland von North Carolina erstehen und erschafft mit der wilden Kya eine besondere Heldin. Der Gesang der Fusskrebse ist nicht zuletzt eine Ode an die Natur und vielleicht deshalb so lesenswert.

zum Produkt € 22,00*

HERKUNFT
empfohlen von:

HERKUNFT Sasa Stanisic

gebunden

"Herkunft" ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt.
"Herkunft" ist auch ein Buch über unterschiedliche Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als der Großvater des Autors dessen Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass er beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und welcher dem Sommer ähnlich war, als Sasa Stanisic über viele Grenzen nach Deutschland floh.
"Herkunft" ist nicht zuletzt der Abschied von der dementen, geliebten Großmutter. Während der Autor Erinnerungen sammelt, verliert sie ihre.
In Sana Stanisics neuem Roman sprechen die Toten und die Schlangen - ein poetisches, ein großartiges Buch.

zum Produkt € 22,00*

Radio Activity
empfohlen von:

Radio Activity Karin Kalisa

gebunden

Wenn sie zu hören ist, werden die Radios lauter gedreht und die Gespräche geraten ins Stocken: Nora Tewes hat die perfekte Radiostimme - und einen Plan: Auf 100.7, einem Sender, den sie mit zwei Freunden gegründet hat, will sie einen unbelangt gebliebenen Täter in die Enge treiben.

Zuvor war Nora überstürzt in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, um der sterbenden Mutter nahe zu sein. Unter der Last des viel zu frühen Abschiednehmens bricht eine nur oberflächlich verheilte Wunde auf und ein Verbrechen, dessen Opfer ihre Mutter als Kind geworden ist, wird offenbar. Nora erstattet Anzeige und erhält eine niederschmetternde Antwort: Verjährt.

Am Mikrofon beginnt sie ein gefährliches Spiel, um die Hörerschaft gegen den Täter zu mobilisieren. Als es schon fast zu spät ist, findet sie gemeinsam mit Simon, dem Rechtsreferendar, einen anderen Weg. Dass hierbei die Grenzen der Legalität strapaziert werden, ist eine Sache, eine andere, was Nora und Simon einander sein können außer "companions against crime".

Temporeich, unverwechselbar im Ton und mit eigenwilligen Charakteren erzählt Karin Kalisa in ihrem neuen, schmerzlich-schönen und politisch brisanten Roman davon wie beherztes Handeln die Suche nach Gerechtigkeit vorantreibt.

zum Produkt € 22,00*

Die Polizisten
empfohlen von:

Die Polizisten Hugo Boris

gebunden

Am Ende eines heißen Sommertags werden die Polizisten Virginie, Aristide und Érik mit einem Sondereinsatz beauftragt: Sie sollen einen Flüchtling, dessen Antrag auf Asyl abgelehnt wurde, zum Flughafen bringen. Schnell begreift Virginie, dass den Mann in seiner Heimat der sichere Tod erwartet. Sie wie die beiden männlichen Kollegen geraten in einen Gewissenskonflikt: Gehorsam leisten oder den eigenen moralischen Instinkten folgen? Die Fahrt nach Roissy wird zur schweren Prüfung, aus der keiner der Beteiligten unversehrt hervorgeht. Wenngleich jeder unterschiedliche Konsequenzen zieht.

Ein packend erzählter, sehr dichter Roman, der einem ungelösten gesellschaftlichen Konflikt ein menschliches Gesicht gibt.

zum Produkt € 20,00*

Asphaltdschungel
empfohlen von:

Asphaltdschungel Joseph Incardona

gebunden

Heißer August auf den französischen Autobahnen. In den trostlosen Raststätten, auf den Ruheplätzen der Fernfahrer, den Arbeitsplätzen der Prostituierten herrscht reger Betrieb: Touristen, Pendler, Liebespaare, die die Anonymität des Motels schätzen. Sylvie und Marc sind mit ihrer Tochter Marie unterwegs in die Ferien. Beim Halt an einer der Raststätten verschwindet das Mädchen. Die Polizei geht von einer Entführung aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Ein außerordentlicher Kriminalroman, denn Joseph Incardona bringt, was sehr selten gelingt, einen vollständig fremden, neuen Ton in die Kriminalliteratur. Wie er den Wettlauf zwischen den Protagonisten beschreibt, sucht seinesgleichen.

zum Produkt € 22,00*

Die Nickel Boys
empfohlen von:

Die Nickel Boys Colson Whitehead

gebunden


Florida, Anfang der sechziger Jahre. Der sechzehnjährige Elwood lebt mit seiner Großmutter im schwarzen Ghetto von Tallahassee und ist ein Bewunderer Martin Luther Kings. Als er einen Platz am College bekommt, scheint sein Traum von gesellschaftlicher Veränderung in Erfüllung zu gehen. Doch durch einen Zufall gerät er in ein gestohlenes Auto und wird ohne gerechtes Verfahren in die Besserungsanstalt Nickel Academy gesperrt. Dort werden die Jungen missbraucht, gepeinigt und ausgenutzt. Erneut bringt Whitehead den tief verwurzelten Rassismus und das nicht enden wollende Trauma der amerikanischen Geschichte zutage. Sein neuer Roman, der auf einer wahren Geschichte beruht, ist ein Schrei gegen die Ungerechtigkeit.

zum Produkt € 23,00*

WEST
empfohlen von:

WEST Carys Davies

gebunden

Pennsylvania, 1815: Der einfache, gutherzige Maultierzüchter Cy Bellman findet keine Ruhe mehr seit er in der Zeitung von einer unglaublichen Entdeckung gelesen hat. Um seinem Traum nachzujagen, bringt er das größte Opfer und lässt seine 12-jährige Tochter Bess in der Obhut ihrer ruppigen Tante zurück. Während Bess auf sich allein gestellt zur Frau wird, erlebt Bellman im tiefen Westen ein Abenteuer, das sich völlig anders entwickelt als erwartet.
Carys Davies, mit dem Frank O´Connor Short Story Award ausgezeichnet, lässt den Leser in den Mythos des amerikanischen Westens eintauchen und erzählt von der tiefen Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen und seinem Leben einen neuen Sinn zu geben.
"Best book of the year" laut The Sunday Times.

zum Produkt € 20,00*

Der Zopf meiner Großmutter
empfohlen von:

Der Zopf meiner Großmutter Alina Bronsky

gebunden

»Ich kann mich genau an den Moment erinnern, als mein Großvater sich verliebte. Es war klar, dass die Großmutter nichts davon mitkriegen sollte. Sie hatte schon bei geringeren Anlässen gedroht, ihn umzubringen, zum Beispiel, wenn er beim Abendessen das Brot zerkrümelte.« Kaum jemand erzählt so böse, witzig und rasant von eigenwilligen und doch liebenswerten Charakteren wie Alina Bronsky.
Max Großmutter soll früher einmal eine gefeierte Tänzerin gewesen sein. Jahrzehnte später hat sie im deutschen Flüchtlingswohnheim ihr ganz eigenes Terrorregime errichtet. Wenn sie nicht gerade gegen das deutsche Schulsystem, deutschen Süßigkeiten oder ihre Mitmenschen und deren Religionen wettert, beschützt sie ihren einzigen Enkel vor dem vermeintlich schädlichen Einfluss der neuen Welt. So bekommt sie als Letzte mit, dass sich ihr Mann verliebt hat. Was für andere Familien das Ende wäre, ist für Max und seine Großeltern jedoch erst der Anfang.
Ein Roman über eine Frau, die versucht, in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, die ihr unüberwindlich fremd erscheint. Über einen Mann, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle. Über einen Jungen, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen navigiert und zwischen den Welten zu vermitteln sucht. Und darüber, wie Patchwork gelingen kann, wenn man es nicht krampfhaft zu realisieren versucht.

zum Produkt € 20,00*

Agathe
empfohlen von:

Agathe Anne Cathrine Bomann

gebunden

Ein Psychiater, altersdepressiv und verbittert, zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Seinen Patienten ist er überdrüssig, ihre Probleme erscheinen ihm banal, ihren Befindlichkeiten und ihrem Schmerz steht er hilflos gegenüber. Dann kommt Agathe und lässt sich nicht abweisen, bekommt entgegen der Anweisung des Therapeuten einen Termin. Tatsächlich verändern die Gespräche mit der selbstmordgefährdeten jungen Frau alles... Ein neuer Blick auf das Leben und die Menschen wird plötzlich möglich.
Das Debüt der Dänin Anne Catherine Bomann ist eine wunderbare Überraschung dieses Frühjahrs.

zum Produkt € 16,00*

Blutmond
empfohlen von:

Blutmond Katrine Engberg

gebunden

Es ist ein klirrend kalter Januar. In den prunkvollen Sälen des Geologischen Museums trinken sich die Größen der Modewelt warm für die Copenhagen Fashion Week, als draußen im Schnee der Designer Bartholdy unter Qualen zusammenbricht. Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln in dem Fall. Ersterer just zurück von einem längeren Urlaub in Australien, doch die Erholung hält nicht lange an. Denn Jeppes bester Freund ist seit dem grausamen Mord an Bartholdy unauffindbar.

zum Produkt € 24,00*

1 2
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand