Unsere Empfehlungen

Drei Leben lang
empfohlen von:

Drei Leben lang Felicitas Korn

gebunden

Wie jedes Jahr wollen sie nach Spanien fahren - langersehnte Sommerferien. Doch dann kommt alles anders. Ein Unfall macht Michi und Xandra zu Vollwaisen. Sie haben keine Verwandten, die Jugendfürsorge ist überfordert, den Geschwistern droht die Unterbringung in verschiedenen Heimen.
Michi ist erst vierzehn, dennoch will er die Sache selbst in die Hand nehmen, ein Zuhause für sich und die kleine Schwester finden. Seine größte Hoffnung ist Aziz, Automechaniker und langjähriger Freund des Vaters.
Aber nicht nur Michi sucht Hilfe bei Aziz. Auch der King, in illegale Geschäfte verstrickt, und Loosi, der gegen den Alkohol kämpft und die Liebe sucht, hoffen auf seine Unterstützung. Ein paar falsche Entscheidungen später zeigt sich, dass ihre Schicksale unauflösbar miteinander verbunden sind.

Anrührend, mitreißend und rasant erzählt Felicitas Korn in ihrem Debüt von dem einen Moment, der alles verändert, von Vergangenheit und Zukunft, von der Suche nach Halt. Virtuos verknüpft die junge Autorin dabei die Geschichten dreier Leben, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

zum Produkt € 22,00*

Der größte Spaß, den wir je hatten
empfohlen von:

Der größte Spaß, den wir je hatten Claire Lombardo

gebunden

Vierzig Jahre - glücklich! - verheiratet. Für die vier erwachsenen Sorenson-Schwestern sind die eigenen Eltern ein unmöglich zu erreichendes Vorbild - und eine ständige Provokation!
Wendy, früh verwitwet, tröstet sich mit Alkohol und jungen Männern. Violet mutiert von der Prozessanwältin zur Vollzeitmutter. Liza, eine der jüngsten Professorinnen des Landes, erwartet ein Kind, von dem sie nicht weiß, ob sie es will. Und Grace, das Nesthäkchen, bei dem alle Rat suchen, lebt eine Lüge, die niemand ahnt. Was die vier ungleichen Schwestern vereint, ist die Angst, niemals so glücklich zu werden wie die eigenen Eltern.
Dann platzt Jonah in ihre Mitte, vor fünfzehn Jahren von Violet zur Adoption freigegeben...

"Der größte Spaß, den wir je hatten" erzählt von einer Familie, die zwar nicht heil ist, aber erstaunlich haltbar. Ein über vier Jahrzehnte reichender Erzählstoff fesselt den Leser von der ersten Seite an: mit raffinierten Zeitsprüngen, spannungsreichen Cliffhangern, vielen Perspektivwechseln und ungemein plastisch gezeichneten Charakteren.
Ein großer Spaß auch für den Leser!

zum Produkt € 25,00*

Scham
empfohlen von:

Scham Inès Bayard

gebunden

Maries Leben ist perfekt. Sie ist jung und glücklich verheiratet, ihr Mann macht gerade als Anwalt Karriere, jetzt wollen die beiden ein Kind. Da passiert das Unfassbare. Marie wird von ihrem Chef auf dem Heimweg brutal vergewaltigt. Und er setzt sie so unter Druck, dass sie niemandem, nicht einmal ihrem Mann, davon erzählt.
Die junge französische Autorin Inès Bayard lässt in ihrem eindrucksvollen Debütroman keinen Zweifel an dem, was geschehen ist, und daran, dass Marie keine Schuld trifft. Und doch müssen wir zusehen wie Marie der Moment, in dem sie noch Hilfe suchen könnte, entgleitet, wie sie vom Opfer zur Täterin wird ... "Scham" ist ein emotional fesselnder Roman, ein Leseereignis, dem man sich nicht entziehen kann und das jeden aus der Komfortzone holt.

zum Produkt € 22,00*

So viel Liebe
empfohlen von:

So viel Liebe Moni Nilsson

gebunden

Ein Buch, das vom Tod erzählt und das Leben feiert.

»Vergiss diese Reise nie«, hatte Mama gesagt, »Wochen wie diese sind genauso lang wie fünfzehn ziemlich langweilige Jahre.«
Sie hatten am Strand gesessen, die Füße im Meer. Mama war schon damals krank gewesen, aber nicht so schlimm wie jetzt. Der Krebs ist zurückgekommen und Lea begreift allmählich, dass ihrer Mutter nicht mehr viel Zeit bleibt. Verzweifelt stemmt sie sich gegen das unerbittliche Schicksal. Aber das ist unmöglich und so packen Mama, Lea, Lukas und Papa so viel Liebe wie möglich in die letzten Wochen.

Auch sehr schwere Zeiten können schöne Momente mit sich bringen und Kraft geben für das, was kommt. Warmherzig, berührend und ungemein tröstlich entwickelt dieses Buch eine Strahlkraft, der man sich schwerlich entziehen kann.

ab 10 Jahre

zum Produkt € 12,00*

Roberta verliebt
empfohlen von:

Roberta verliebt Judith Burger

gebunden

Roberta ist sich ganz sicher: Sie ist verliebt! In Felix, den Neuen im Zeichenkurs. Jetzt muss sie immer und überall an ihn denken. Dabei ist sie erst elf Jahre, und ihre Mutter meint, mit elf kann man sich noch gar nicht verlieben. Aber Felix ist in ihrem Kopf, ihrem Herzen und ihrem Bauch, er ist einfach überall. Leider weiß sie noch nicht mal, wo er wohnt. Wie kann sie Felix wiedersehen? Wie ihm sagen, was sie für ihn fühlt? Und wie schafft sie es nur, dass Felix sich zurückverliebt?! Wie gut, dass das Verliebtsein nicht nur Liebeskummer, sondern auch Superkräfte mit sich bringt.
Nach "Gertrude grenzenlos" ein großartiges neues Buch von Judith Burger.

Ab 10 Jahre

zum Produkt € 13,00*

Metropol
empfohlen von:

Metropol Eugen Ruge

gebunden

Nach dem internationalen Erfolg von "In Zeiten des abnehmenden Lichts" kehrt Eugen Ruge in einem herausragenden zeitgeschichtlichen Roman zur Geschichte seiner Familie zurück.
Moskau, 1936. Die deutsche Kommunistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nationalsozialisten gerade noch entkommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem Mann und der jungen Britin Jill zu einer mehrwöchigen Reise durch die neue Heimat Sowjetunion auf. Die Hitze ist überwältigend, Stalins Strände sind schmal und steinig und die Reisenden bald beherrscht von einer Spannung, die beinahe körperlich greifbar wird. Es verbindet sie mehr als sich auf den ersten Blick erschließt: Sie alle zählen zu den Mitarbeitern des Nachrichtendienstes der Komintern, in welchem Kommunisten aller Länder beschäftigt sind. Umso schwerer wiegt, dass unter den "Volksfeinden", welchen gerade in Moskau der Prozess gemacht wird, einer ist, den Lotte besser kennt als ihr lieb sein kann.
"Metropol" folgt drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat. Ungeheuerlich ist der politische Terror der 1930er Jahre, mehr noch was Menschen zu glauben imstande sind.
"Die wahrscheinlichen Details sind erfunden", schreibt Eugen Ruge, "die unwahrscheinlichsten aber sind wahr." Bei der Frau mit dem Decknamen Lotte Germaine, die am Ende jenes Sommers im berühmten Hotel Metropol einem ungewissen Schicksal entgegensieht, handelte es sich um seine Großmutter.

zum Produkt € 24,00*

Fliege fort, fliege fort
empfohlen von:

Fliege fort, fliege fort Paulus Hochgatterer

gebunden

Der Sommer hält Einzug in Furth am See. Während sich die Hotelterrassen füllen und die Schüler auf ihre Zeugnisse warten, nehmen besorgniserregende Ereignisse ihren Anfang. Auf immer grausamere Weise werden Gewalttaten gegen ältere Menschen verübt. Die Opfer scheint nur eins zu verbinden - das Bestreben zu schweigen. Schließlich verschwindet auch noch ein Kind. Der Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovacs, das aus "Die Süße des Lebens" und "Das Matratzenhaus" bekannte Ermittlerduo, beginnt die spärlichen Anhaltspunkte zu verknüpfen und in lang vergangene dunkle Geschichten einzutauchen. Der meisterhafte neue Kriminalroman von Paulus Hochgatterer - Spannung auf höchstem literarischen Niveau.

zum Produkt € 23,00*

Kühn hat Hunger
empfohlen von:

Kühn hat Hunger Jan Weiler

gebunden

Zwar geht das Leben immer weiter, aber es wird nicht unbedingt leichter. Jedenfalls nicht für jeden von uns: Kommissar Kühn zum Beispiel hat das Gefühl, schwerer zu sein, als es ihm gut tut. In der Seele und um die Hüfte herum. Während er sich damit abplagt, Gewicht zu verlieren, um interessanter für seine Frau Susanne zu werden, muss er sich gegen die Intrigen seines vermeintlich besten Freundes und Kollegen Thomas Steierer wehren: Seine Karriere bei der Mordkommission hängt an einem immer dünneren Faden und als wäre dies nicht genug, bekommt es mit einem Mörder zu tun, der ihm lehrt, wie tief man als Mensch sinken kann. Mit Empathie und einzigartigem Esprit erzählt Jan Weiler von Martin Kühn, dem sich die gewichtige Frage nach der Leichtigkeit des Seins stellt.

zum Produkt € 22,00*

Last Shot
empfohlen von:

Last Shot Hazel Frost

kartoniert

Der smarte Russe Dima war nur mal kurz für kleine Jungs. Als er zum Wagen seiner Familie zurückkommt, sind sein Vater und seine Schwestern tot - durch Kopfschüsse aus nächster Nähe eiskalt hingerichtet. Vom jüngsten Familienmitglied, der sechsjährigen Mathilda, fehlt jede Spur. Dima hat nicht die leiseste Ahnung, in was seine Familie verwickelt war. Er weiß nur, dass er Mathilda finden muss - und den Mörder seiner Familie.
Eine gnadenlos-halsbrecherische Verfolgungsjagd durchs bayerische Voralpenland nach München beginnt, an deren Ende für Dima alles, was ihm noch geblieben ist, auf dem Spiel steht ..
Spannend, tragisch und in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich.

zum Produkt € 14,99*

All unsere Jahre
empfohlen von:

All unsere Jahre Kathy Page

gebunden

Mit dem Happy End geht es doch eigentlich erst los. Denn der Versuch, einen anderen Menschen glücklich zu machen, ist ein Unterfangen für welches ein ganzes Leben nicht ausreicht, vor allem wenn man vielseitig beschäftigt ist. Mit der Erziehung dreier teils widerspenstiger Töchter, anstrengenden Eltern und nicht zuletzt mit dem Altern. Und so geht in dieser sieben Jahrzehnte währenden Ehe manches Geschirr zu Bruch.

Harry Miles und Evelyn Hill lernen sich zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in einer Londoner Bibliothek kennen, kurz bevor Harry eingezogen wird. Er, der sensible Literatur- und Naturliebhaber, ist von der willens- und meinungsstarken Frau fasziniert und wird es immer bleiben. Beide verbindet der Wunsch nach Aufstieg, einem besseren Leben und so suchen sie die heile Welt in einer Idealfamilie und dem schön gestalteten Zuhause. Mit zunehmendem Alter aber wird immer klarer, dass sich auf diese Weise nicht alle Träume erfüllen.

zum Produkt € 24,00*

1 2 3 ... 5
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand