Unsere Empfehlungen

empfohlen von:

Alex Bachler

Alex Bachler

Aus unseren Feuern Domenico Müllensiefen

gebunden

Manchmal treffen mich diese kleinen Buch-Wunder einfach völlig unvorbereitet!

Schonunslos und detailgetreu erzählt Domenico Müllensiefen in seinem Debütroman von Heiko, einem schlecht bezahlten Bestatter, der in einem gekonnten Wechsel aus Vergangenheit und Gegenwart auf eine langjährige Freundschaftsgeschichte zurückblickt. Er beleuchtet dabei eine Nachwende-Jugend im Osten der Republik, irgendwo zwischen Träumen und Hoffnungen auf ein besseres Leben und der Resignation nach wenigen Jahren Arbeit in prekären und aussichtslosen Verhältnissen.

Haargenau berichtet der Autor von ekelerregenden, harten Berufen, die unser System am Laufen halten und schafft es nicht zuletzt durch die pointierten, hervorragenden DIaloge, seine Protagonisten aus der tief verankerten gesellschaftlichen Verachtung herauszuheben.

Domenico Müllensiefen hat es mit "Aus unseren Feuern" geschafft, mich für eine Geschichte zu begeistern, die eigentlich völlig außerhalb dessen liegt, was ich normalerweise lese - und darin liegt auch der Zauber, den gute Literatur ausmacht!

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Alex Bachler

Alex Bachler

Lotte ist lieb Annegert Fuchshuber

gebunden

"Lotte ist lieb" ist schon seit vielen Jahren eines meiner absoluten LIeblings-Bilderbücher!
Es ist die liebevoll illustrierte Geschichte der sehr kleinen Haubenmeise Lotte, die sich mutig gegen die gemeine Schikane des stärkeren Bruders Hamfrie zur Wehr setzt und dabei mit der Hilfe einer guten Freundin ein Stück weit über sich hinaus wächst. "Lotte ist lieb" ist ein kindgerechter Beitrag gegen Mobbing, ohne erhobenen Zeigefinger und gleichzeitig eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Vertrauen. Ich bin so glücklich, dass dieses Buch endlich in einer neuen Auflage erhältlich ist!

Ein zeitloser Klassiker von Annegert Fuchshuber, der Autorin von "Karlinchen".

zum Produkt € 14,95*

empfohlen von:

Magda Birkmann

Magda Birkmann

Wir sind das Licht Gerda Blees

gebunden

Es ist die Nacht selbst, die zu Beginn dieser traurigen Geschichte zu uns spricht. Sie erzählt uns, was in ihr (während ihr? unter ihren Augen?) vorgefallen ist in der Wohngemeinschaft "Klang und Liebe", in der Muriel, Petrus, Elisabeth und ihre Schwester Melodie seit Jahren gemeinsam gelebt, gesungen und meditiert haben. Bis zu eben jener Nacht, unserer ersten Erzählerin, in der Elisabeth vor Erschöpfung einschläft und nicht mehr aufwacht. Der herbeigerufene Arzt stellt schnell fest: Elisabeth ist vor den Augen ihrer seltsam ruhig wirkenden Mitbewohner*innen verhungert. Er verständigt die Polizei, die Muriel, Petrus und Gruppenführerin Melodie in Untersuchungshaft nimmt, bis geklärt werden kann, wie es zu diesem Unglück kommen konnte. Doch die drei der unterlassenen Hilfeleistung Bezichtigten sind sich keiner Schuld bewusst, und die Wahrheit ist schwer zu fassen.
Gerda Blees' Roman zeichnet nicht in schwarz und weiß, sondern kostet alle Graustufen dazwischen aus. Er stimmt traurig und macht nachdenklich und beeindruckt vor allem durch seine ungewöhnlichen, vielfältigen Erzählperspektiven, denn in diesem Roman kommen nicht nur die Nacht, der Tatort, die Nachbar*innen, die Polizei und der Rechtsbeistand zu Wort, sondern auch das Licht, die Demenz, eine Packung Gefängnisbrot und das Konzept der kognitiven Dissonanz, die alle abwechselnd in der Art eines griechischen Chores ihre Außensicht auf die traurigen und verwirrenden Ereignisse preisgeben. Ein starkes Debüt!

zum Produkt € 23,00*

empfohlen von:

Maria-Christina Piwowarski

Maria-Christina Piwowarski

Scham Lea Schneider

kartoniert

Lea Schneider ist Lyrikerin, Übersetzerin, Herausgeberin und Autorin. Sie ist eine Komplizin. Lea Schneider gehört zu den klügsten Stimmen, die ich kenne.

In diesem schmalen Bandn der Essayreihe Edition Poeticon aus dem unabhängigen Lyrikverlag Verlagshaus Berlin, geht sie mutig und persönlich der Scham auf den trübschlammigen Grund und schafft bewundernswerte Klarheit in einem Gefühl, das wir alle kennen.

Scham, die oft selbst im Erinnern nicht zu ertragen ist, wird aus der Ecke der Wortlosigkeit geholt und bei ruhigem Tageslicht unaufgeregt betrachtet. Was wir dann dort sehen, ist überaus staunenswert.

zum Produkt € 7,90*

empfohlen von:

Maria-Christina Piwowarski

Maria-Christina Piwowarski

Allein Daniel Schreiber

gebunden

Die romantische Beziehung wird uns von klein auf als das unbedingt zu Erreichende vermittelt. Vollkommenheit und Glück können wir doch nur im Narrativ der großen, lebenslangen Liebe erlangen.

Was aber, wenn wir in der Mitte unseres Lebens oder noch später feststellen, dass sich aus keiner unserer Liebesbeziehungen diese eine entwickelt hat, mit der wir den Rest unseres Lebens verbringen werden. Was, wenn wir allein sind? Was, wenn wir allein geblieben sind oder das Alleinsein sogar ganz bewusst gesucht haben?

Was ist ein gutes Leben in dieser heutigen Zeit? Wie kann ein erfülltes Leben ohne Liebesbeziehungen aussehen? Was sind hilfreiche Strategien bei Einsamkeit? Und wo liegt der Gewinn eines unabhängigen Lebens?

Wie schon in seinen grandiosen Essays NÜCHTERN und ZUHAUSE, lotet Daniel Schreiber nun in ALLEIN anhand von persönlichen Erlebnissen große gesellschafliche Fragen aus.
Mit wachem Geist und einer großen Leidenschaft für spannende Theorien und gute Literatur, mit einem tröstenden Verständnis für seelische Tiefen und einem klaren Blick auf die menschlichen Möglichkeiten, hilft dieses Buch uns dabei, uns selbst ein wenig besser in der Welt zu verorten. Ein Ankerbuch!

zum Produkt € 20,00*

empfohlen von:

Alex Bachler

Alex Bachler

Heaven Mieko Kawakami

gebunden

"Heaven" (aus dem Japanischen übrsetzt von Katja Busson) erzählt die bedrückende Geschichte zweier Teenager, die in der Schule schlimmstes Mobbing erleiden und Ausgrenzung erfahren. Beide nehmen per Briefwechsel Kontakt miteinander auf und schaffen es, sich für kurze Zeit einen friedvollen Raum außerhalb der Schule, den Gewalterfahrungen und der kaputten Familien zu schaffen. Der namenlose Ich-Erzähler wird jedoch schon bald mit seiner Rolle als Opfer und seinem Platz in der Gesellschaft konfrontiert und stellt jeglichen Sinn in Frage...

Mieko Kawakami, die bereits zuvor mit ihrem Roman "Brüste und Eier" aufwühlte und gesellschaftliche Normen und Rollen in Frage stellte, beeindruckt hier mit einem deutlich kürzeren Text, in klarer Sprache und einer Knappheit, die gerade genug erschüttert, aber noch viel Platz für eigene Gedanken lässt.

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Alex Bachler

Alex Bachler

Steine schmeißen Sophia Fritz

gebunden

Die Geschichte, die in einem überschaubaren Rahmen von Zeit und Raum spielt, ist ebenso komplex wie schnell erzählt. Ich-Erzählerin Anna besucht eine Silvesterparty in einem Wiener Wohlstandshaus, trifft gute Freund*innen und Bekannte. Sie ist recht frisch getrennt, die langjährige Beziehung lief eher schlecht, aber keine der anwesenden Personen weiß von den Problemen oder der Trennung. Anna ist lange fremdgegangen, ihre Affäre ist auch vor Ort, sie will einen klaren Schlussstrich unter ihre alte Beziehung ziehen und wartet auf den Exfreund Alex. Aus einem harmlosen Silvesterspiel, bei dem die feiernde Gruppe Steine mit den emotionalen Lasten des Jahres beschreibt und symbolisch in der Donau versenken will, entspinnt sich ein überraschendes Konstrukt aus Abgründen, ehrlichen Geständnissen und Kindheitserinnerungen, bis zum großen, kollektiven Ausbruch. Ein Countdown bis zum großen Feuerwerk, das man sich manchmal imposanter und aufregender vorstellt, als es dann wirklich ist und sein kann.

Die Bilder, die Sophia Fritz mit ihrer Sprache zeichnet, sind oft umwerfend neu und überraschend, so pointiert und berührend. Der Roman erinnert schnell an Verfilmungen aufwühlender Kammerspiele und bleibt lange im Gedächtnis.

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Jane Stemmler

Jane Stemmler

Nur hier sind wir einzigartig Christine Avel

gebunden

Jedes Jahr im Sommer trifft sich eine Gruppe Kinder aus aller Welt auf einer griechischen Insel. Während ihre Eltern als Archäologen arbeiten, wird die Grabungsstätte zum Abenteuerspielplatz.
Im Laufe der Jahre verändern sich nicht nur die Kinder und wachsen heran, auch der verträumte Ort wird zunehmend touristisch erschlossen.
Trotzdem bleibt die Insel für alle ein Sehnsuchtsort.
Ein wunderbarer Roman!

zum Produkt € 18,00*

empfohlen von:

Jane Stemmler

Jane Stemmler

Fern von hier Adelheid Duvanel

gebunden

Endlich in einem Buch vereint:
Sämtliche Erzählungen von Adelheid Duvanel!

Die Autorin zählt zu den Bedeutendsten der Schweizer Literatur des 20. Jahrhunderts.

In poetisch kraftvoller Sprache schildert sie Momentaufnahmen menschlichen Lebens.

zum Produkt € 39,00*

empfohlen von:

Maria-Christina Piwowarski

Maria-Christina Piwowarski

Niemehrzeit Christian Dittloff

kartoniert

Zu diesem Buch, das zu lesen ich bereits sehr früh die Ehre hatte, müsste ich eigentlich nichts Weiteres sagen als das, was ich freundlicherweise schon für den Klappentext formulieren durfte:

»Niemehrzeit ist eine kluge, warme Hommage an das (Lesen und) Schreiben als Klärung und als Trost. Christian Dittloff erzählt von seinem Jahr der Trauer und extrahiert daraus eine literarische Essenz für uns alle.«

Aber doch, ich will, ich will gern noch ganz viel dazu sagen!
Im besten Stil von Joan Didion, Daniel Schreiber oder Gabriele von Arnim zum Beispiel, thematisiert Christian Dittloff hier zutiefst Persönliches und verarbeitet es zu einer Literatur, die für uns alle relevant ist.
Nicht nur, weil wir vielleicht auch unsere Eltern verloren haben oder verlieren werden und daraus Trost und Anleitung schöpfen könnten, sondern weil der Abschied und die Trauer, die Christian Dittloff beschreibt, stellvertretend für so viele andere Herausforderungen und andere Formen von Verlusten stehen können.

Denn das ist es, was den Unterschied ausmacht und hieraus eben so besonders gute Literatur macht: Der sezierende, beobachtende Blick auf sich selbst, aber auch auf das Erleben und im Sinne des Wortes Erlesen anderer. Und das Geschenk, was der Autor Christian Dittloff uns damit macht, seine Gedanken mit uns zu teilen.

zum Produkt € 20,00*

Seite
1 2 ... 15